27.05.2014 - Handschutz Information

Handschutz-Info

 

EN 388

 

Prüfungskriterien

Bewertungsmöglichkeiten

Mechanische Risiken

Abriebfestigkeit

(1. Stelle)   0 - 4

 

Schnittfestigkeit

(2. Stelle)   0 - 5

 

Weiterreißfestigkeit

(3. Stelle)   0 - 4

 

Durchstichfestigkeit

(4. Stelle)   0 - 4

 

 

 

je höher die Ziffer, desto besser das Prüfergebnis

 

 

EN 374

 

Prüfungskriterien

Bewertungsmöglichkeiten

Chemikalien und

Chemische Gefahren

0 - 6

Mikroorganismen

1 > 10 Minuten

Je kleiner die Zahl, desto kürzer die Zeit, die eine Chemikalie benötigt, um das Material zu durchdringen

(siehe Produktbeschreibung)

 

2 > 30 Minuten

 

3 > 60 Minuten

 

 

 

4 > 120 Minuten

 

 

 

5 > 240 Minuten

 

 

 

6 > 480 Minuten

 

 

 

 

 

 

 

Prüfungskriterien

Bewertungsmöglichkeiten

 

Stufe 3          0,65%

Stufe 2          1,50%

Stufe 1          4,00%

0 - 3

 

 

 

Prozentangabe gibt max. Anzahl fehlerhafter Handschuhe einer Charge an

 

 

EN 511

 

Prüfungskriterien

Bewertungsmöglichkeiten

Schutz gegen Kälte

Konvektive Kälte

(1. Stelle)   0 - 4

 

Kontaktkälte

(2. Stelle)   0 - 4

 

Wasserdichtheit

(3. Stelle)   0 - 1

 

je höher die Ziffer, desto besser das Prüfergebnis

 

 

EN 407

 

Prüfungskriterien

Bewertungsmöglichkeiten

Thermische Risiken

Brennverhalten

(1. Stelle)   0 - 4

 

Kontaktwärme

(2. Stelle)   0 - 4

 

Konvektive Hitze

(3. Stelle)   0 - 4

 

Strahlungswärme

(4. Stelle)   0 - 4

 

 

Kleine Spritzer geschmolzenen Metalls

(5. Stelle)   0 - 4

 

 

Große Mengen flüssigen Metalls

(6. Stelle)   0 - 4

 

 

X = keine Versuche durchgeführt   /   je höher die Ziffer, desto besser das Prüfergebnis

 

 

EN 12477

Anforderung

Test nach

CE-Norm

Mindestleistungsstufen

Schutzhandschuhe

A

B

für Schweißer

Abriebfestigkeit

EN 388

2

1

 

Fallschnittbeständigkeit

EN 388

1

1

 

Weiterreißbeständigkeit

EN 388

2

1

 

Einstichbeständigkeit

EN 407

2

1

 

Brennverhalten

EN 407

3

2

 

Kontaktwärmebeständigkeit

EN 407

1

1

 

Konverktionswärmebeständigkeit

EN 407

2

0

 

Kleine Spritzer geschmolzenen Metalls

EN 407

3

2

 

Fingerfertigkeit

EN 420

1

4

 

Bei bestandener Prüfung sind die Handschuhe mit der Nummer der Norm und dem Buchstaben der Ausführung zu kennzeichnen.

Beispiel: EN12477-A oder EN12477-B   /   Die Anforderungen der Ausführung A sind höher als die der Ausführung B!