Storzkupplungen

Storzkupplungen

Storzkupplungen

Die Storz-Kupplung ist eine symmetrische hermaphrodite Kupplung, d. h. die zu kuppelnden Anschlussarmaturen sind auf der Kupplungsseite identisch und können beliebig verbunden werden. Anders als z. B. bei Verschraubungssystemen muss also nicht auf die Zuordnung von Innen- zu Außengewinde geachtet werden (die beiden Enden eines Schlauches oder einer Armatur sind dabei verschieden). Durch den Wegfall dieser Einschränkung und das flinke Kuppeln durch eine 120-Grad-Drehung ist der Umgang mit dem Storz-System viel schneller und problemloser als es bei Verbindungssystemen mit Verschraubungen der Fall ist. Dies ist natürlich gerade im Notfall (Feuerwehreinsatz) ein wertvoller Vorteil.

Anders als die im angelsächsischen Raum verbreiteten Verschraubungskupplungen werden die Storz-Kupplungen nicht verschraubt, sondern die Verbindung erfolgt nach dem Prinzip eines Bajonett-Verschlusses. Dabei greifen die Klauen (fachsprachlich: Knaggen) in entsprechende Konturen der Gegenkupplung ein und werden dort durch Verdrehen der beiden Halbkupplungen eingerastet. Im Gegensatz zu vielen anderen Systemen ist bei den Storz-Kupplungsarmaturen die äußere Form kreisrund ohne Spitzen und Ecken und daher sowohl griffsympathisch und angenehm in der Handhabung als auch unempfindlich gegen Schmutz und Abnutzung. Die Storz-Kupplungsteile (Schlauchkupplungen und Gewindestücke) sind heute üblicherweise aus Aluminium und Aluminiumlegierungen. Für den Bedarf der Feuerwehr, Wasserversorgung und den Anlagenbau werden die Aluminiumkupplungen gepresst (geschmiedet), gegossene Varianten (häufig aus Fernost) haben nicht die notwendige Festigkeit. Die Dichtungen für diese Kupplungen bestehen hauptsächlich aus Nitrilkautschuk. Kupplungen aus Messing, Rotguss und Edelstahl werden in den Bereichen der Trinkwasserversorgung, in der Schiffsindustrie, im Lebensmittelbereich, der chemischen Industrie und bei anderen Sonderfällen eingesetzt. Für diese Kupplungen gibt es Dichtungen aus EPDM, Silikon, Viton und anderen Materialien.

Die Storz-Kupplungen werden fast überall da verwendet, wo Flach- oder formstabile Schläuche verwendet werden, welche die Gartenschlauch-Dimensionen (1/2 und 3/4 Zoll Nenndurchmesser) überschreiten, so z. B. in Industrie, Landwirtschaft, Bauwesen, Schifffahrt, Kommunalbetrieben, Ver- und Entsorgung sowie in Gartenbau und Fischzucht.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Storz Blindkupplung C

Artikel-Nr.: 12665

Storz Blindkupplung C mit Kette aus Aluminium

für Druck und Saugbetrieb

12,50 € *
Lieferzeit 1-2 Werktage

Storz Blindkupplung B

Artikel-Nr.: 12666

Storz Blindkupplung B mit Kette aus Aluminium

für Druck- und Saugbetrieb

17,26 € *
Lieferzeit 1-2 Werktage

Storz Blindkupplung A

Artikel-Nr.: 12667

Storz Blindkupplung A mit Kette aus Aluminium

für Druck- und Saugbetrieb

30,94 € *
Lieferzeit 1-2 Werktage

Storz Übergangsstück D-C

Artikel-Nr.: 12668

Storz Übergangsteil D - C mit beidseitigen Knaggenteil

aus Aluminium

25,76 € *
Lieferzeit 1-2 Werktage

Storz Übergangsstück C-B

Artikel-Nr.: 12669

Storz Übergangsteil C - B mit beidseitigen Knaggenteil

aus Aluminium

31,36 € *
Lieferzeit 1-2 Werktage

Storz Übergangsstück B-A

Artikel-Nr.: 12670

Storz Übergangsteil B - A mit beidseitigen Knaggenteil

aus Aluminium

51,47 € *
Lieferzeit 1-2 Werktage
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand